"Töne und Farben dringen durch unsere Augen und Ohren und erreichen unser Herz"

nach diesem schönen Zitat von Gian Carlo Corada möchte ich feststellen:

 

Kunst und Musik -

ein Leben ohne - für mich undenkbar.

Die letzten Jahre fand ich mehr und mehr Zeit und Muse, meinem

großen Vorbild, meinem Großonkel Georg Wrba, ein großer Künstler

seiner Zeit, Bildhauer und Maler, nachzueifern.

 

Ich belegte Seminare bei freischaffenden Künstlern, besuchte VHS Kurse, z.b. bei Prof. Döllei, lernte und arbeitete bis Ende 2015 in der  Kreativwerkstatt der Künstlerin Jutta Moriz. Es folgten autodidaktische Perioden - unterbrochen durch Weiterbildung in der Akademie EigenArt, Heilbrunn (bei Mick Starke) .

 

Großformatige Acrybilder  in den verschiedensten Techniken sind so in den letzten Jahren entstanden.